Waldbaden - Shinrin Yoku   Das bewusste Verweilen im Wald, um sich zu erholen und die Gesundheit zu stärken wird in Japan "Shinrin Yoku" genannt.                                                                                                                                      Regelmäßiges Waldbaden baut Stress ab, hilft den Blutdruck zu senken und stärkt das Immunsystem. Der Schlaf und die Konzentrationsfähigkeit werden verbessert und insgesamt hat der Aufenthalt im Wald auf viele Menschen eine wohltuende und beruhigende Wirkung. Für diese positiven Effekte des Waldbadens sind Terpene, die von den Bäumen abgesonderten Moleküle verantwortlich, die sanfte Geräuschkulisse, die vielen verschiedenen Grüntöne und die Entschleunigung.    

 Frei von Leistungsdruck lernen Sie im Kurs mit einfachen Yoga, Indian Balance oder Qi Gong Übungen Körper und Geist zu entspannen. Ein achtsamer Waldspaziergang und eine entsprechende Meditation runden den Kurs ab. Japanische Ärzte empfehlen nicht mehr als einen Kilometer Strecke zurückzulegen.

 Der Kurs beginnt und endet in der Windpumpe und findet auch bei leichtem Regen oder Schnee statt. Bei Gewitter, Unwetter oder Sturm findet der Kurs in der Windpumpe Friedrichsborn statt. Bitte tragen Sie der Witterung angepasste Kleidung und Schuhe. Das Angebot richtet sich an Erwachsenen Teilnehmer, an Naturliebhaber und Stressgeplagte.

Treffpunkt: Windpumpe Friedrichsborn, Fr-Ebert-Str. 97, 59425 Unna. Anmeldung direkt bei der VHS Unna, Lindenplatz 1, 59423 Unna, Tel. 02303 103-714 oder E-Mail  zib-vhs@stadt-unna.de  


Waldbaden - Shinrin Yoku am 26.10.21 - 1 Termin von 16.00 bis 17.30 Uhr, Kurs Nr. 212-6111, Gebühr 10,-€

" Der Wald ist ein besonderes Wesen, von unbeschränkter Güte und Zuneigung, das keine Forderungen stellt und großzügig die Erzeugnisse seines Lebenswerkes weitergibt; allen Geschöpfen bietet er Schutz und spendet Schatten, selbst dem Holzfäller, der ihn zerstört."       Siddharta Gautama Buddha (563-483 v. Chr.)